• Aktuelles

    Geänderter Zugang

    Zur Zeit ist das Kircheninnere über den nördlichen Seiteneingang zu erreichen. Grund ist das Gerüst am Kirchturm, das mit einem Bauzaun gesichert ist. Im Kircheninneren sind Anfang August die letzten Gerüste an den Fenstern abgebaut worden. Durch die neuen Fenster ist unsere Kirche noch lichtdurchfluteter als zuvor. Über das Gerüst am Kirchturm erfolgen nach 25 Jahren wieder Instandsetzungsarbeiten: Fenster, Schalläden und Bleche werden erneuert oder ausgebessert. Es erfolgen Arbeiten an den Ziffernblättern, Putz- und Malerarbeiten. Auch im Inneren erfolgen Instandsetzungsarbeiten am Fußboden sowie an der Elektrik. So soll der Innenraum der Kirche nachts besser ausgeleuchtet werden. Die Arbeiten werden mit 81.001 € durch das LEADER Programm der EU gefördert, mit…